Pinterest


Pinterest experimentiert mit ‚Promoted Pins‘: Die virtuelle Pinnwand bietet ausgewählten Branchen Werbeplätze an. Blinkende Banner oder Pop-ups seien dabei tabu. In der Startphase sollen die Mitglieder Feedback geben, um die Werbeform zu optimieren.

Quelle W&V


Archive

Keine Kommentare

Kommentar verfassen